COVID-19 | Sicherheitsphase | Schulbetrieb bis 28.2.2022

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Um den Präsenzbetrieb als Konstante erhalten zu können, wird die Sicherheitsphase, wie wir sie bis jetzt hatten, bis einschließlich bis 28.2.2022, verlängert. Gemäß den Vorgaben des BMBWF wird der stundenplanmäßige Unterricht und die Nachmittagsbetreuung fortgeführt werden.

Es kann auch weiterhin kein Distance Learning stattfinden! Nach Aussage des Ministeriums sollen sich die Schüler*innen, die auf Wunsch der Eltern zuhause bleiben, über die Stoffgebiete bei Lehrpersonen/Klassenkolleg*innen informieren. Die Infos zu den Inhalten und Stoffgebieten werden wie in den vergangenen Wochen übermittelt werden.

Die Schularbeiten in den ersten, zweiten und dritten Klassen werden abgesagt.
Die Schularbeiten in den vierten Klassen finden laut Terminplan statt.

Ich möchte nochmals betonen, dass die Schule als sozialer Ort sehr wichtig für unsere Schüler*innen ist und zur viel zur psychischen Gesundheit beiträgt. Aus pädagogischer Sicht ist ein Schulbesuch anzuraten, aber natürlich stehen dieser Tatsache epidemiologische Gründe entgegen. Es liegt weiterhin in Ihrer elterlichen Verantwortung, ob Sie sich für oder gegen einen Schulbesuch Ihres Kindes für die nächsten Wochen entscheiden.

Mit besten Wünschen für Sie und Ihre Familie und freundlichen Grüßen

Erika Klonner, MA BEd
Schulleiterin