Praxisorientierter Unterricht in der 2c

Die Kinder der 2c geben einen Einblick in den praxisorientierten Unterricht aus den Fächern Geografie und Physik.
Die Aufgabe der GW-Stunde: Baue ein Modell der Erde mit ihrem Gradnetz. Beschrifte den Nord- und Südpol, den Nullmeridian und den Äquator.
In der Physikstunde stand die Arbeitsmethode "Messen und Auswerten" im Mittelpunkt. Zum Beispiel bewiesen die Kinder die gleichförmige Bewegung eines ferngesteuerten Autos mit einer mit Tinte gefüllten Spritze auf einer Küchenrollenbahn.   {Keu}

2017-09-15-PHOTO-00000002.jpg 2017-09-15-PHOTO-00000003.jpg 2017-09-15-PHOTO-00000004.jpg 2017-09-15-PHOTO-00000005.jpg 2017-09-15-PHOTO-00000006.jpg 2017-09-26-PHOTO-00000008.jpg 2017-09-26-PHOTO-00000009.jpg 2017-09-26-PHOTO-00000010.jpg 2017-09-26-PHOTO-00000012.jpg 2017-09-26-PHOTO-00000013.jpg 2017-09-26-PHOTO-00000014.jpg 2017-10-10-PHOTO-00000022.jpg 2017-10-10-PHOTO-00000024.jpg 2017-10-10-PHOTO-00000025.jpg 2017-10-10-PHOTO-00000026.jpg 2017-10-10-PHOTO-00000027.jpg 2017-10-10-PHOTO-00000028.jpg

 

Projektpräsentation der HLM & HLP Mödling

Die HLA für Mode und die HLA für Produktmanagement und Präsentation luden am 20.9. zu einem Schulevent der besonderen Art. Unter dem Motto Musical gaben extravagante Modeschauen und kreative Produktpräsentationen einen Einblick in die schulischee Arbeit. Den Guntramsdorfern war die Begeisterung ins Gesicht geschrieben. Über ein Wiedersehen mit ehemaligen Schülerinnen der NMS durften sich einige Lehrerinnen freuen. Wir kommen sehr gerne wieder!     {PiSa}

IMG_3609.JPG IMG_3613.JPG IMG_3619.JPG IMG_3621.JPG IMG_3627.JPG IMG_3630.JPG IMG_3631.JPG IMG_3632.JPG IMG_3633.JPG IMG_3634.JPG IMG_3635.JPG IMG_3640.JPG IMG_3642.JPG IMG_3644.JPG IMG_3646.JPG IMG_3647.JPG IMG_3650.JPG IMG_3652.JPG IMG_3658.JPG IMG_3663.JPG IMG_3665.JPG IMG_3668.JPG IMG_3669.JPG IMG_3672.JPG IMG_3674.JPG IMG_3677.JPG IMG_3678.JPG IMG_3680.JPG

 

Girls' Day 2017

Am 27. April besuchten die Mädchen der 4d im Zuge der Berufsorientierung und des Girls´ Day 2017 die HTL Baden - Malerschule Leesdorf.

Herr Direktor Prof. Dipl.-Ing. Wagner hieß uns im barocken Festsaal willkommen und erzählte viel Wissenswertes über das grandiose Deckenfresko und die Geschichte des Schlosses.

Anschließend übten sich die Schülerinnen unter der Anleitung von Frau Prof. Mag. Kilian und Assistentinnen in verschiedensten kreativen Tätigkeiten, wie z.B. Vergolden, Versilbern, Malen, Formen, Beleutungstechnik und Fotografie.

Wir haben diesen abwechslungsreichen Tag sehr genossen und konnten einige neue Erfahrungen mit nach Hause nehmen.     {PiSa}

 

IMG_1472.jpg IMG_1473.jpg IMG_1475.JPG IMG_1477.JPG IMG_1478.JPG IMG_1484.JPG IMG_1486.jpg IMG_1487.JPG IMG_1489.jpg IMG_1499.jpg IMG_1500.JPG IMG_1510.JPG IMG_1511.JPG IMG_1513.jpg IMG_5003.JPG IMG_5004.JPG IMG_5009.JPG IMG_5012.JPG IMG_5013.JPG IMG_5016.JPG IMG_5020.JPG IMG_5033.JPG IMG_5037.JPG IMG_9242.jpg IMG_9251.jpg IMG_9257.JPG IMG_9260.jpg IMG_9264.jpg IMG_9268.JPG IMG_9269.jpg IMG_9270.JPG IMG_9271.JPG IMG_9279.jpg IMG_9280.jpg IMG_9283.JPG IMG_9303.JPG IMG_9320.JPG IMG_9324.JPG IMG_9325.JPG IMG_9336.JPG IMG_9349.JPG IMG_9402.JPG IMG_9410.JPG IMG_9424.JPG IMG_9428.JPG

 

Generation of Hope

Mit großer Freude darf sich die Mittelschule Guntramsdorf Nagelkreuzzentrum nennen.

„Das Nagelkreuz von Coventry steht als Zeichen der Versöhnung in vielen Zentren der Welt, in Europa und in Deutschland, wo sich Menschen die Aufgabe stellen, an der Überwindung der Gegensätze mitzuwirken. Die Geschichte des Nagelkreuzes ist von beispielhafter Bedeutung. Am 14.November 1940 zerstörten deutsche Bombengeschwader die Stadt Coventry in England und mit ihr die mittelalterliche Kathedrale St. Michael. Bei den Aufräumungsarbeiten fanden sich in den Trümmern große eiserne Nägel, die seit dem 14.Jahrhundert die schweren Balken des Gewölbes im Kirchenschiff gehalten hatten. Aus drei solcher Nägel wurde ein Kreuz gebildet. Daraus entstand das Symbol des Nagelkreuzes von Coventry, das noch heute auf dem Ruinenaltar steht. Später ließ der damalige Dompropst Richard Howard an die Chorwand dahinter schreiben: ”Father forgive” (Vater vergib). So wurde aus den Überresten der Zerstörung ein Symbol geschaffen, das den Geist der Vergebung und des Neuanfanges ausdrücken will: Versöhnung statt Hass.“ (Deutsche Nagelkreuzgemeinschaft)

Interessieren Sie sich für die Aktivitäten unserer Nagelkreuzgemeinschaft? Hier erfahren Sie mehr!

Big Challenge 2017

Seit einigen Jahren beweisen bei diesem österreichweiten Englischwettbewerb unsere Schülerinnen und Schüler ihr Wissen.

Ziel ist es, den Schülern den Anreiz zu geben, ihre Englischkenntnisse auf spielerische Weise zu verbessern. Das Hör- und Leseverständnis wird getestet, sowie die Kenntnisse in den Bereichen Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Landeskunde abgefragt. Das sind die Sieger unserer „Big Challenge“!     {π}
 
4.Klassen
1.Platz: Halldor Ragnarsson (4d)
2.Platz: Ivo Jesche (4b)
3.Platz: Max Steinbrugger (4d)
 
3.Klassen
1.Platz: Alpers Bene (3d)
2.Platz: Stöckl Sarah (3d)
3.Platz: Gaal Manuel (3c)
 
1.Klassen
1.Platz: Panosch Nina (1c)
2.Platz: Rosenmayer Lorena (1d)
3.Platz: Kwasnicka Rene (1d)


CIMG6274.JPG CIMG6276.JPG IMG_6289.jpg IMG_6290.jpg IMG_6292.jpg IMG_6293.jpg IMG_6294.jpg IMG_6295.jpg IMG_6296.jpg IMG_6297.jpg IMG_6325.JPG IMG_6326.JPG IMG_6328.JPG IMG_6329.JPG IMG_6331.JPG